Runder Tisch

Zirkuläre Wertschöpfung NRW

Runder Tisch

Zirkuläre Wertschöpfung NRW

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

CEWI-Konferenz: Circular Economy gemeinsam anpacken

23. Juni um 8:30 - 12:30

Kostenlos

Am Donnerstag, den 23. Juni werden die Pilotprojekte und Konzeptideen des CEWI-Projekts in einer Veranstaltung unter dem Titel „Circular Economy gemeinsam anpacken – mit CEWI-Pilotprojekten zur Sektortransformation“ der Öffentlichkeit vorgestellt und die nächsten Schritte zur Umsetzung angestoßen.

Seien Sie vor Ort in Berlin dabei und

  • lernen Sie innovative Pilotprojekte und Konzepte zur Kreislaufwirtschaft aus dem Automobil- und Gebäudesektor kennen und helfen Sie diesen auf dem Weg zur Umsetzung!
  • diskutieren Sie mit, wie die Projekte zur Sektortransformation beitragen können!
  • vernetzen Sie sich mit Vertreter:innen aus Unternehmen, Wissenschaft und Politik!

Sie arbeiten zur Circular Economy im Automobil- und/oder Gebäudesektor? Dann registrieren Sie sich jetzt für diese Konferenz!

CEWI-Konferenz: Circular Economy gemeinsam anpacken: Bild

Das CEWI-Projekt

Im CEWI-Projekt erarbeiten über 40 Unternehmen seit mehreren Monaten im Rahmen einer Workshopreihe branchenübergreifende Konzepte und Pilotprojekte in den Sektoren Automobil und Gebäude. Das Vorhaben wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz gefördert und fachlich begleitet. Das Projektkonsortium besteht aus der Stiftung KlimaWirtschaft, dem WWF Deutschland und dem Wuppertal Institut. Durch das CEWI-Projekt werden ganz praktisch und konkret Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Circular Economy nicht nur zur Ressourcenschonung führt, sondern auch zum Klimaschutz beitragen, Innovationen vorantreiben und erfolgreiche Geschäftsmodelle hervorbringen kann.

Weitere Informationen: https://www.cewi-projekt.de/

Veranstaltungsort

Heinrich-Böll-Stiftung
Schumannstraße 8
Berlin, 10117
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Stiftung KlimaWirtschaft
Wuppertal Institut