Sprungziele
Inhalt

Interdisziplinäre Veranstaltungsreihe für Studierende zur Zirkulären Wertschöpfung

Die Idee der zirkuläre Wertschöpfung aus verschiedenen fachlichen Perspektiven vorzustellen und Studierende dafür zu interessieren – das ist das Ziel der Webinar-Reihe „Wertschöpfen statt Wegwerfen“ (Zirkel.Training), die am 1. Juni startet.

Im Rahmen des Projekts „Zirkel.Training“ entwickelt der Prosperkolleg e.V. gemeinsam mit Hochschulpartnern aus NRW eine Veranstaltungsreihe, die das Thema Zirkuläre Wertschöpfung aufgreift und Studierende frühzeitig motivieren möchte, Transformationsakteure zu werden.

Ausgerichtet auf Studierende in Bachelor- und Masterstudiengängen vermittelt die Reihe den aktuellen Stand von Wissenschaft und Praxis zielgruppengerecht, und versucht, für das Themengebiet begeistern und zum Diskurs anregen.

NRW-weit und interdisziplinär

Expertinnen und Experten von sechs Hochschulen greifen Stationen des Produktlebenszyklus auf und geben Einblicke in ihre Forschungsfelder: von der Wirtschaftsgeographie über die Produktentwicklung, vom Bausektor bis zu den Geschäftsmodellen, von der digital gestützten Abfallsortierung bis zur robotisierten Geräte-Zerlegung. Die Wissenschaftler:innen öffnen ihre Lehrveranstaltungen für die Reihe und geben Studierenden so auch die Möglichkeit, sich über die Grenzen der eigenen Hochschule hinweg auszutauschen.

Zur Teilnahme an der Veranstaltungsreihe eingeladen sind Studierende aller Fachrichtungen aus Hochschulen in NRW. Die Reihe startet im Sommersemester mit drei Terminen und findet im Wintersemester 2021 ihre Fortsetzung. Die Veranstaltungen finden online statt.

Weitere Informationen

Programm und Anmeldung: www.zirkeltraining.nrw

nach oben zurück