Sprungziele
Inhalt

Datum: 09.12.2021

Drittes Treffen des Runden Tisches im Jahr 2021

Mit 40 Teilnehmenden wurde beim dritten Treffen des Runden Tisches Zirkuläre Wertschöpfung NRW erneut deutlich, wie viel Fahrt das Thema in der Zwischenzeit aufgenommen hat und wie viele Institutionen sich damit intensiv befassen. Angesichts der steigenden Nachfrage an einer Mitwirkung am Runden Tisch wurden zu Beginn der Veranstaltung die weit gediehenen Ideen für die künftige Organisationsstruktur sowie eine Charta, der sich alle Mitglieder verpflichten, vorgestellt und diskutiert. Im Anschluss berichtete Prof. Christian Wolf von der TH Köln über die Gründung des Forschungsclusters „Circular Transformation Lab Cologne“, bevor Prof. Wolfgang Irrek und Carina Hermandi vom Prosperkolleg bzw. der Hochschule Ruhr West auf aktuelle Transferprojekte eingingen. Jörg Winkelsträter und Christian Vossler zeigten die Aktivitäten von IHK NRW im Bereich der Zirkulären Wertschöpfung auf. Sie hatten Sven Witthöft dabei, der VYTAL vorstellte – das Unternehmen, das innovative Mehrweglösungen anbietet, hatte den Wettbewerb „Going Circular“ der IHK Köln gewonnen. Zum Abschluss der Veranstaltung präsentierte Dr. Iris Rieth ein Grundlagenpapier von IN4Climate.NRW zur Circular Economy.

nach oben zurück